Urgent Action

Wir fordern die Behörden in Bangladesch auf die Verfolgung von ArbeiterInnen und ArbeitsrechtlerInnen umgehend zu stoppen!

Take Action Now!
Stärken wir bangladeschischen ArbeiterInnen und ihre Familien den Rücken. Fordern wir von den Behörden:

  • Den umgehenden Stopp der Verfolgung von ArbeiterInnen und ArbeitsrechtlerInnen
  • Unterlassung der gerichtlichen Anklage gegen ArbeitsrechtlerInnen wie Kalpona Akter, Babul Akhter und Aminul Islam (alle BCWS)
  • Die Freilassung der im Zuge der Vorfälle inhaftierten ArbeiterInnen und ArbeitsrechtlerInnen
  • Rückgabe der NGO-Registrierung an BCWS
  • Garantie der Sicherstellung von BCWS MitarbeiterInnen und ihren Familien
Das folgende E-Mail ist adressiert an:
Frau Sheikh Hasina Wajed (Ministerpräsidentin, Bangladesch)
Herr Mustak Hassan Md. Iftekhar (Director-General, NGO Affairs Bureau (NGOAB))


Sollten Sie dem Protestschreiben etwas hinzufügen oder es kürzen wollen, klicken Sie einfach in das Formular, um es zu verändern. Das Mail wird weiters an urgentactions@cleanclothes.at gesendet, um die Anzahl der Protestmails festzustellen.

Kontaktinformation und Adresse:
Anrede: Frau   Herr
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße und Hausnummer:
Postleitzahl und Ort:
Land:
E-Mail:
Ja, ich möchte über weitere Urgent Actions informiert werden und kostenlos das Südwind-Kampagnemagazin WeltverbesserIn zugestellt bekommen.